Partnerschaften und OEM-Lösungen

ACAROM

ACAROM ist der größte Vertreter der Automobilverband in Rumänien und sammelt 144 Unternehmen, die bestehende und neue Aktivitäten in der Automobilindustrie entwickeln. ACAROM, der 1996 gegründet wurde, ist die Stimme der rumänischen Automobilindustrie.

Der Verband initiiert, erleichtert und koordiniert die Aktionen für seine Mitglieder einschließlich die Teilnahme an einer Reihe von Industrie-Veranstaltungen, Organisation von Schulungsprogrammen, Lobbyarbeit für Industriethemen, Entwicklung und Verbreitung von Normen und Vorschriften für den Automobilsektor.

Die Kernaktivitäten der Mitgliedsunternehmen sind: Design und Engineering von Teilen und Fahrzeugen, Herstellung und Marketing von Automobilwerkstoffen, Komponenten, Modulen und Autoteilen. Sie führen auch Dienstleistungen, die sich auf Herstellung und Wartung von Fahrzeugen und zugehörigen Geräten beziehen.

Key to Metals AG, als Weltmarktführer bei der Bereitstellung von Materialeigenschaftsinformationen wird aktiv dazu beitragen, die ACAROM-Mitglieder mit der Möglichkeit zu versorgen, die Informationen der umfassendsten Materialeigenschaftsplattform der Welt zu verwenden.

AIPE

AIPE (Italian association of Pressure Equipment) ist ein Non-Profit-Verein, der die wichtigsten Kesselhersteller in Italien sammelt.

Die Absicht der Organisation ist schnell und effektiv die größten Herausforderungen mit denen die Kesselhersteller konfrontiert wurden, zu bewältigen, nicht nur auf lokaler Ebene sondern auch auf internationaler Ebene.

Die Aktivität der AIPE ist vor allem auf die Forschung und die Zusammenarbeit mit den Instituten und nationalen und internationalen Universitäten basiert. Die Absicht ist, die technische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der Mitarbeiter durch aktive Teilnahme und die Organisation von Tagungen, Veranstaltungen und Schulungen nach den Richtlinien auf der Grundlage der gemeinsamen Nutzung von Ressourcen und Informationen zu verbessern.

Key to Metals AG ist Weltmarktführer bei der Bereitstellung von Materialeigenschaftsinformationen und will aktiv an der technischen / wissenschaftlichen Tätigkeit von AIPE sein, indem die Mitarbeiter die Möglichkeit haben, die umfassendste Materialeigenschaftsplattform der Welt zu verwenden.

Altair

Altair ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Technologie, das die Innovationskraft seiner Kunden stärkt, und Expertenhilfe in den Bereichen Produktdesign, Advanced Engineering Software, bedarfsorientierte Technologiesuite und Geschäftsanalytische Lösungen seit den letzten 27 Jahren anbietet.

Eine der Lösungen von Altair, um Unternehmen dabei zu unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen, ist die Altair Partner Allianz, eine bedarfsorientierte Software Plattform mit statistischen Werkzeugen, Datenbank, Visualisierungs und Simulations-Software.

Key to Metals AG trat der Altair Partner Allianz im Januar 2012 bei und hat sich seitdem als eine der populärsten Partner-Anwendungen erwiesen die der APA-Benutzergemeinschaft zur Verfügung steht. Mit einer ständig wachsenden Anzahl von Nutzern, aus über 200 Organisationen der ganzen Welt, gibt es heute weltweit, mehr als 450 APA-Benutzer von Key to Metals AG.

Besuchen Sie unsere Partnerseite bei Altair Partner Allianz oder nehmen Sie an einer Führung durch unsere Premium Edition für Partner Allianz Benutzer teil.

CYBERNET SYSTEMS

CYBERNET SYSTEMS bietet seit über 30 Jahren wissenschaftliche Computersimulationen und technische Lösungen für eine Vielzahl von Kunden. Vor allem auf die Bereitstellung von Software spezialisiert , strebt CYBERNET SYSTEMS es an, eine komplette Lösung für die CAE-Anforderungen der Kunden zu bieten,einschließlich der strukturellen, thermischen und Flüssigkeitsanalysen, um nur einige zu nennen.

Neben dem Softwareangebot, bietet CYBERNET SYSTEMS eine Reihe von umfassenden technischen Dienstleistungen, einschließlich technischer Unterstützung, Beratung und Schulung der Benutzer.

Key to Metals AG und CYBERNET SYSTEMS haben ihr neues Produkt für CYBERNET Kunden im Dezember 2012 lanciert. Es handelt sich um eine speziell entwickelte Desktop Edition für welche Key to Metals AG die Technologie geschaffen hat, um den CYBERNET Endbenutzern den Export von Daten aus der Datenbank in ein ANSYS Solverbereites xml-Format zu erlauben und die Lücke zwischen unseren Daten und den Endbenutzern wissenschaftlicher Computersimulationen zu schließen.

Finden Sie mehr über die KEY to METALS CYBERNET Edition (nur in japanischer Sprache).

ELSEVIER

Elsevier ist ein weltweit führender Anbieter von Informationslösungen, die die Leistungsfähigkeit der Wissenschaft, Gesundheit und Technologie-Experten erweitert und sie ermächtigt, bessere Entscheidungen zu treffen, liefert eine bessere Versorgung, und manchmal bahnbrechende Entdeckungen, die die Grenzen des Wissens und des menschlichen Fortschrittes voranbringen.

Knovel ist eine Engineeringsinformation, Entdeckung und das Entscheidungsunterstützungslösung von Elsevier, worauf man sich auf eine Liste von Enginneersantworten durch die Bereitstellung von lebenswichtigen technischen Daten mit leistungsstarker Engineeringssuche und den Analysenwerkzeuge über eine Cloud-basierte Anwendung verlassen kann. Knovel Benutzer sind Tausende von Ingenieuren, Studenten der Ingenieurwissenschaften und angewandte Wissenschaftler weltweit.

INMAS

Die INMAS GmbH ist seit etwa 20 Jahren Ansprechpartner für alle Fragen rund um Normung und Standardisierung sowie für die CE-Kennzeichnung. INMAS unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von Normen und Standards im gesamten Betrieb. So werden Qualitätsvorteile erzielt und existenzbedrohende Haftungsrisiken vermieden.

INMAS ist ein Allrounder, denn Normen finden in jeder Branche Anwendung. Sie betreffen die Produktqualität genauso wie die Abläufe innerhalb einer Organisation, die Produktsicherheit oder die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern. Aus diesem Grund ist Vielfalt die wichtigste Voraussetzung für unser Handeln. Darüber hinaus wird das prozessorientierte Normenmanagement genutzt, um Einsparpotenziale zu erschließen. Schwerpunkt hier ist das Programm IntraNorma.

OXFORD INSTRUMENTS

OXFORD INSTRUMENTS entwickelt High-Tech Instrumente und Systeme für Forschung und Entwicklung, sowie den Einsatz in der Industrie, von Lösungen für die Grundlagenforschung in der Physik bis hin zu kommerziell nutzbarer Nanotechnologie.

Die Entwicklung von Geräten und Systemen der Zukunftstechnologie für Industrie und Forschung erfordert die Kombinierung von Kernkompetenzen im Bereich der Tieftemperaturphysik und Hochmagnettechnologie, Röntgenstrahl- und optisch gestützter Messverfahren, Tunnelelektron- und Rasterelektronenmikroskopie sowie Plasmabeschichtung und –ätzverfahren.

Im Bereich der optischen Emissionsspektrometrie zur Metallanalyse wird die Metalldatenbank von Total Materia mit jedem unserer Geräte ausgeliefert. Damit erleichtern wir wesentlich die Metallidentifizierung und die Einhaltung von Standards sowie Spezifikationen.

Mehr Informationen unter www.oxford-instruments.com

Siemens AG

Als eine der weltweit größten Technik- und Elektronikfirmen, hat Siemens AG starken Hintergrund und starkes Engagement im Bereich des Product Lifecycle Managements (PLM). Siemens stellt einer Reihe von PLM-Software-Lösungen bereit, mit dem Ziel, globalen Firmen dabei zu helfen, durch die Schaffung eines kohärenten Datenaufbaus und der Konsolidierung der vielfältigen Systeme die innerhalb der Firma verwendet werden, wie z. b. CAD, CAM und CAE-Software, als vereintes Team zu arbeiten.

Als offizieller Partner von Siemens, bietet Key to Metals AG einige einzigartige Vorteile für Siemens PLM-Software Benutzer durch die Bereitstellung einer großen Sammlung von Werkstoffdaten, und, mit Extended Range, die Möglichkeit fortgeschrittene Werkstoffeigenschaften für komplexe lineare und nicht-lineare Berechnungen auf Knopfdruck zu finden. Als umfassendste Werkstoffdaten-Lösung die es gibt, arbeitet Total Materia synergetisch und passt hervorragend in die optimierte Effizienz der PLM-Umgebung.

Besuchen Sie Total Materia’s page auf der Siemens Website und erfahren Sie mehr.

SPECTRO

Als Unternehmensbereich der AMETEK Materials Analysis Division ist SPECTRO einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie, die von Industrie, Forschung und Wissenschaft wie auch zur Elementaranalyse von Werkstoffen benutzt werden.

Key to Metals AG bietet SPECTRO Kunden, seit dem Jahr 2008, einen unschätzbaren Dienst, durch die Bereitstellung einer Werkstoffdatenbank- Lösung die speziell für XRF und OES-Benutzer entwickelt wurde und es erlaubt, Werkstoffe über die von Spektrometern erhaltenen chemischen Zusammensetzungsdaten zu identifizieren. Exklusiv für SPECTRO, bietet Key to Metals AG den Grade Library Builder, als Teil der SPECTRO Metalldatenbank, welcher die Erstellung und Verwaltung von änderbaren Werkstoffbibliotheken erlaubt, die anschließend direkt an das Gerät exportiert werden können.

Thermo Fisher Scientific Inc.

Thermo Fisher Scientific Inc. ist das weltweit führende Unternehmen im Dienste der Wissenschaft und bietet Lösungen für Kunden der Pharmaindustrie und Biotechnologie Unternehmen, Kliniken und klinischen diagnostischen Labors, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Behörden, wie auch in der Umwelt- und Prozesssteuerung.

Als eine von drei Business Units, bietet Thermo Scientific analytische Instrumente, Laborgeräte, Software, Dienstleistungen, Verbrauchsartikel und Reagenzien, darunter ein breites Angebot von Spektrometrielösungen.

Key to Metals AG und Thermo Scientific arbeiten seit 2010 zusammen und bieten für Benutzer der Optischen Emission Spectrometry (OES) eine maßgeschneiderte Version der Total Materia Desktop Edition. Als Teil des Produktangebots, erhalten Benutzer vollen Zugang zum Kern-Datenset, der es erlaubt die chemische Zusammensetzung metallischer Werkstoffe zu überprüfen, zu vergleichen und direkt an OXSAS zu exportieren, zum Vergleich mit Analysedaten aus dem OES.

Lesen Sie mehr über das Key to Metals AG Angebot über Thermo Fisher Scientific.