Titanbezeichnungen

Titanbezeichnungen definieren die Eigenschaften von reinem Titan und Titanlegierungen.

Technisch reines, nichtlegiertes oder niedriglegiertes Titan entählt keine oder nur sehr geringe Mengen von Legierungselementen. Titanlegierungen, im Gegenteil, enthalten große Mengen von zugegebenen Elementen oder Bestandteilen.

Weil das allotropische Verhalten Titans verschiedene Änderungen in der Mikrostruktur erlaubt, eine weite Palette von Eigenschaften und Anwendungen mit einer geringen Anzahl von Titangüten erreicht werden.

Viele Titanlegierungen werden produziert nach den Spezifikationen von der American Society for Testing and Materials (ASTM), Luftfahrt Titanspezifikationen (SAE-AMS), militärischen Spezifikationen für Titanlegierungen (MIL-T), und Titanspezifikationen entwickelt von der American Society of Mechanical Engineers (ASME). Verschiede US Systeme zur Titanbezeichnung werden durch das Unified Numbering System (UNS) harmonisiert, welches Metallen und Legierungen einen Buchstabenpräfix und eine fünfstellige Nummer zuordnet. Titan und Titanlegierungen gehören zu der UNS R5 Kategorie und haben Bezeichnungen wie UNS R50400.

Wichtige internationale Titannormen schliessen auch ISO, Euronorm, die russischen GOST und die japanischen JIS Normen ein. Obwohl sich diese Titannormen überlappen, sind sie nicht austauschbar. Die Japanische Titangesellschaft hat, in ihren Bemühungen für einen globaleren Ansatz, Darstellungen für ein vereintes System der Titanspezifikationen entworfen.

Das Hauptproblem mit Titannormen ist jedoch nicht die Abwesenheit von Normen die durch Standard Development Organizations (SDOs) erstellt sind, sondern die ausführlichen, individuellen Spezifikationen der Luftfahrtgesellschaften, mit nur begrenztem Produktionsumfang. Jede Luftfahrtgesellschaft hat ihre eigenen Spezifikationen, einschliesslich der Bearbeitungsweisen. Deshalb zirkulieren viele Titanspezifikationen die nur für eine ausgewählte Gruppe von Teilnehmern sachdienlich ist (und auch nur von ihr verstanden wird). Anders gesagt, sind viele Titanspezifikationen nicht standardisiert.



Die Total Materia Datenbank vereinigt internationale Werkstoffspezifikationen und Metalleigenschaften in einem einzigen Datenbanksystem mit Suchfunktion. Anwender erhalten Hilfe durch einen schnellen und einfachen Zugang zu Informationen über mechanische Eigenschaften, chemische Zusammensetzungen, Querverweistabellen, und vielem mehr. Klicken Sie bitte auf den Taster unten, um die Total Materia zu testen.

Titanbezeichnungen inin Total Materia

Die Total Materia Datenbank enthält mehr als 28 000 Aluminiumlegierungen aus aller Welt. Deren chemischen Zusammensetzungen, mechanischen und physikalische Eigenschaften, Querverweistabellen und mehr, sind nur einen Klick entfernt.

Eine Titangüte in der Datenbank zu finden ist sehr einfach und dauert nur ein paar Sekunden. Betrachten wir zum Beispiel die Eigenschaften der japanischen Titangüte TAF 6400.

Benutzen Sie einfach die Schnellsuche auf der Abonnentenstartseite und geben Sie die Materialbezeichnung ein. Die Auswahl von Titan aus der Liste der Legierungen und von Japan/JIS aus der Liste der Normen ist wahlweise freigestellt.

Titanbezeichnungen: Suche nach dem japanischen Titangrad TAF 6400

Nach Auswahl des Materials in der Liste erscheint eine Liste mit Untergruppen aus den Standard Spezifikationen. Bei Total Materia bezieht sich der Ausdruck „Untergruppen“ auf Spezifikationen, die die Eigenschaften der Titangüte definieren. In diesem Fall gibt es nur eine Spezifikation - JIS H 4657.

Titanbezeichnungen: Spezifikationen, welche die Eigenschaften vom japanischen Titangrad TAF 6400 definieren

Zusammensetzung, Cross-Referenzen und Eigenschaften der Titangüte TAF 6400 können durch klicken auf den entsprechenden Link visualisiert werden. Sehen Sie untenstehende Beispiele.

Titanbezeichnungen: Cross-Reference-Tabelle für den japanischen Titangrad TAF 6400
Titanbezeichnungen: Chemische Zusammensetzung vom japanischen Titangrad TAF 6400
Titanbezeichnungen:  Mechanische Eigenschaften vom japanischen Titangrad TAF 6400